VG-Wort Pixel

Lammlachs mit Gratin

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 879 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 40 g, Fett: 64 g

Zutaten

Für
4
Portionen
700

g g Kartoffeln

Salz

50

g g Parmesan

150

g g Crème fraîche

150

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

200

g g rote Zwiebeln

600

g g Lammlachse

2

El El Öl

1

Tl Tl Rosmarin

1

Tl Tl Thymian

1

Knoblauchzehe

250

ml ml Rotwein

450

g g Brechbohnen

2

El El Weißweinessig

Zucker

4

El El Olivenöl

1

Frühlingszwiebel

1

Tl Tl heller Saucenbinder

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, waschen, in dünne Scheiben schneiden und in kochendem Salzwasser 4 Min. garen. Dann abgießen und abschrecken. Parmesan mit Crème fraîche und Sahne glattrühren und pfeffern. Die Kartoffeln in eine Gratinform geben und die Käsesahne gleichmäßig darübergießen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 20-25 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad).
  2. Zwiebeln pellen, halbieren und in Spalten schneiden. Das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Öl rundherum anbraten. Rosmarin, Thymian, Knoblauch und Zwiebeln zugeben, kurz andünsten und mit Rotwein ablöschen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Min. garen.
  3. Bohnen in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und abschrecken. Essig mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und Olivenöl verrühren. Frühlingszwiebel fein würfeln und mit den Bohnen unter die Salatsauce mischen.
  4. Das Fleisch herausnehmen und in Alufolie wickeln. Die Rotweinzwiebeln nochmals aufkochen und mit Saucenbinder binden. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Zwiebelsauce, den Bohnen und dem Gratin servieren.