VG-Wort Pixel

Sauerkrautsuppe mit Frikadellen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 593 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

Scheibe Scheiben Toastbrot

500

g g Hackfleisch (gemischt)

3

Eier

2

Tl Tl Oregano

1

Tl Tl Koriander (gemahlen)

Salz

Pfeffer

20

g g Butter

4

El El Öl

1

Dose Dosen Sauerkraut

1

Bund Bund Suppengrün

1.5

l l Gemüsebrühe

1

Bund Bund Petersilie

3

Tl Tl Senf


Zubereitung

  1. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Hackfleisch, Eier, Oregano und Koriander in eine Schüssel geben. Toastbrot gut ausdrücken und zerpflücken. Zum Hackfleisch geben, alles salzen und pfeffern und zu einem glatten Teig verkneten. Aus dem Teig mit feuchten Händen 50 walnussgroße Frikadellen formen und auf ein geöltes Backblech legen.
  2. Die Frikadellen in 2 Portionen in je 10 g Butter mit 2 El Öl rundherum bei mittlerer Hitze hellbraun braten. Frikadellen herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Sauerkraut in ein Sieb geben, kalt abspülen und gut abtropfen lassen. Suppengrün waschen, putzen und in 1 cm große Würfel schneiden.
  4. Die Brühe aufkochen und die Gemüsewürfel darin bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen. Das Sauerkraut in eine Schüssel geben und mit einer Schere zerschneiden, in die Suppe geben und weitere 3 Min. mitkochen. Die Suppe mit Salz und Pfeffer würzen und die Frikadellen darin erhitzen. Petersilie waschen, abzupfen und hacken. Senf und Petersilie in die Suppe rühren und sofort servieren.