VG-Wort Pixel

Heringshäckerle

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 249 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g rote Zwiebeln

g g Radieschen

roter Apfel

g g Bismarckhering

g g Gewürzgurken

Bund Bund Dill

El El Zitronensaft

Cayennepfeffer

Vollkornbrottaler

El El Öl

Salatgurke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen, Radieschen putzen und waschen. Den Apfel ungeschält in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Das Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden.
  2. Heringe und Gewürzgurken ebenfalls fein würfeln und mit den vorbereiteten Zutaten in einer Schüssel mischen. Vom Dill einige Ästchen abnehmen. Den Rest fein schneiden und mit dem Zitronensaft zum Heringshäckerle geben. Alles mit Cayennepfeffer kräftig würzen.
  3. Die Vollkornbrottaler im heißen Öl in 2 Portionen von jeder Seite 1 Min. braten, dann auf Küchenpapier abkühlen lassen. Die Gurke in talerdicke Scheiben schneiden und auf die Brottaler setzen.
  4. Heringshäckerle mit Hilfe eines Ausstechrings (4,5 cm Durchmesser) oder mit 2 Teelöffeln auf die Gurken verteilen. Mit Dillästchen garnieren und servieren.