VG-Wort Pixel

Erbsenpüree

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 344 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g Kartoffeln

Salz

2

kg kg Erbsen (frisch)

1

Zwiebel

1

Zitrone

40

g g Butter

125

g g Schlagsahne

weißer Pfeffer

Zucker

1

Beet Beete Kresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln schälen, kleinschneiden und in wenig Salzwasser 20 Min. garen. Inzwischen die Erbsen palen. Kartoffeln abgießen und mit dem Kartoffelstampfer fein zerdrücken.
  2. Zwiebel pellen, fein würfeln. Zitrone heiß abspülen und die Schale spiralförmig, möglichst in einem Stück, von der Frucht schälen. Fett erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Erbsen und Zitronenschale zugeben und 8-10 Min. bei niedriger Hitze zugedeckt dünsten.
  3. Zitronenschale entfernen und die Sahne zugeben. Erbsen mit dem Schneidstab des Handrührers pürieren. Kräftig mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Kartoffeln mit einem Schneebesen unterarbeiten. Kresse vom Beet schneiden. Erbsenpüree mit Kresse bestreut servieren. Dazu passt Bratfisch.