VG-Wort Pixel

Milchreistorte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 398 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
8
Portionen

ml ml Milch

g g Milchreis

g g Zucker

Vanilleschote

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Blatt Blätter weiße Gelatine

Eier

Salz

ml ml Schlagsahne

g g Butter

g g Zwiebacke

g g Heidelbeeren

g g Himbeeren

Pk. Pk. roter Tortenguss

ml ml Rotwein

ml ml Kirschsaft


Zubereitung

  1. Milch aufkochen. Reis, 25 g Zucker, Vanillemark und Zimt unterrühren und zugedeckt bei milder Hitze 25 Min. quellen lassen, dabei ab und zu umrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb und 25 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers cremig rühren und unter den Milchreis heben. Gelatine ausdrücken und unter Rühren im Milchreis auflösen. Reismasse in eine Schüssel füllen und so lange kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
  2. Inzwischen Eiweiß, 1 Prise Salz und 25 g Zucker steif schlagen. Sahne ebenfalls steif schlagen. Beides unter den Reis heben. Fett zerlassen. Zwieback fein mahlen, mit Fett und 25 g Zucker mischen. Masse in eine nur am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform (22 cm Durchmesser) drücken. Milchreis daraufgeben und 2 Std. kalt stellen.
  3. Beeren verlesen (falls nötig kurz waschen, dann aber gut abtropfen lassen). Aus 25 g Zucker, Tortengusspulver, Rotwein und Kirschsaft einen Tortenguss zubereiten. Die Beeren vorsichtig unterheben. Die Fruchtmasse anschließend auf den Reis geben. Die Torte vor dem Servieren mindestens 2 Std. kalt stellen.