VG-Wort Pixel

Gurkensuppe mit Garnelen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 354 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Salatgurken

1

Zwiebel

1

Knoblauchzehe

6

El El Öl

400

ml ml Gemüsebrühe

300

g g griechischer Sahnejoghurt

1

Tl Tl Zitronenschale

Salz

weißer Pfeffer

1

Bund Bund Schnittlauch

12

Garnelen

Cayennepfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gurken waschen und großzügig schälen. Gurken längs halbieren, entkernen und 3 Hälften in 1/2 cm große Würfel schneiden. Vierte Hälfte in Folie wickeln und beiseite legen.
  2. Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel fein würfeln und Knoblauch hacken. Beiden in 2 El heißem Öl glasig dünsten. Gurkenwürfeln zugeben und kurz mitbraten. Brühe zugießen, aufkochen und 5 Min. bei milder Hitze kochen lassen. Den Joghurt einrühren und erhitzen, jedoch nicht kochen lassen. Die Suppe kräftig mit Zitronenschale, Salz und Pfeffer würzen. Suppe abkühlen lassen und 2 Std. kalt stellen.
  3. Schnittlauch in Röllchen schneiden und in die Suppe geben, evtl. nachwürzen. Übrige Gurkenhälfte raspeln.
  4. Garnelen trockentupfen, evtl. den schwarzen Darmfaden an der Außenseite entfernen. Garnelen auf Spieße stecken, leicht mit Cayennepfeffer würzen. 4 El Öl erhitzen, Garnelenspieße darin etwa 3 Min. von beiden Seiten braten. Garnelen salzen. Suppe mit Gurkenraspeln und Garnelenspießen servieren.