VG-Wort Pixel

Rotbarsch aus der Folie

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 900 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 53 g, Fett: 74 g

Zutaten

Für
4
Portionen
50

g g Pinienkerne

4

Rotbarschfilets

4

El El Zitronensaft

Salz

Pfeffer

1

Knoblauchzehe

1

Bund Bund Basilikum

50

g g Parmesan

180

ml ml Olivenöl

4

Tomaten

2

Mozzarella Kugeln

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten und auskühlen lassen. Den Rotbarsch unter kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Knoblauch pellen und mit Basilikum, Parmesan, Olivenöl und Pinienkernen im Mixer fein pürieren. Pesto mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Tomaten und Mozzarella in Scheiben schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. 4 Alufolienstücke auf dem Tisch ausbreiten. Die Rotbarschfilets daraufsetzen. Mozzarella und Tomaten dachziegelartig auf den Fisch legen. Pesto darauf verteilen.
  4. Die Folie zusammenklappen und oben falzen. Die Seiten einschlagen. Die Päckchen auf dem Grill 14-18 Min. garen.
  5. Tip: Da die Fischstücke in Dicke und Länge unterschiedlich ausfallen können, sollten Sie nach 14 Minuten mit einer Gabel testen, ob sie gar sind