VG-Wort Pixel

Spargelpizza

Für jeden Tag 6/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten (getrocknet)

g g grüner Spargel

Salz

g g Magerquark

El El Olivenöl

Ei (Kl. M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Frühlingszwiebeln

g g Schmand

g g Speck (in Würfeln)

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Tomaten mit lauwarmem Wasser bedeckt in einer Schüssel 10 Min. einweichen. Vom Spargel die Enden abbrechen und in reichlich kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Aus dem Wasser nehmen und abschrecken.
  2. Quark, Öl und Ei in einer Schüssel verrühren. Mehl, Backpulver und 1 Prise Salz mischen, zur Quarkmischung geben und mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten.
  3. Ein Backblech im heißen Ofen bei 230 Grad vorheizen. Teig leicht mit den Händen durchkneten, auf einem Stück bemehltem Backpapier in Blechgröße (40 x 30 cm) ausrollen.
  4. Tomaten ausdrücken und in Streifen schneiden, Spargel einmal längs und einmal quer halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in dünne Ringe schneiden. Den Teig mit Schmandbestreichen und die Tomaten darauf verteilen. Dann Spargel, Zwiebeln und Speck darübergeben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Den belegten Teig mithilfe des Backpapiers auf das heiße Blech ziehen und auf der unterstenSchiene 15-20 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).