Wolfsbarsch in Salzkruste

12
Aus Für jeden Tag 6/2009
Kommentieren:
Wolfsbarsch in Salzkruste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 2 Bio-Zitronen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Tl getrocknete Lavendelblüten
  • 500 g feuchtes, mittelgrobes Meersalz
  • 1 Eiweiß (Kl. M)
  • 1 Wolfsbarsch (ca. 1 kg, küchenfertig, ohne Kiemen, mit Kopf)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 5 El Zucker
  • 2 El Olivenöl

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schale von 1 Zitrone dünn abschälen. Mit Knoblauch, Lavendelblüten und Salz im Blitzhacker sehr fein zerkleinern. 1 El Zitronensalz zum Servieren beiseitestellen. Übriges Zitronensalz in einer Schüssel mit demEiweiß mischen.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Die Hälfte vom Eiweiß-Salz auf dem Backpapier in Fischgröße verteilen. Den Fisch darauflegen, das restliche Eiweiß-Salz möglichst dünn darüber verteilen und gut andrücken. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 25-30 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • 1 Zitrone quer halbieren, die Schnittflächen mittig einschneiden und je 1 frisches Lorbeerblatt hineinstecken. Zucker auf einen Teller geben und die Schnittflächen der Zitrone hineindrücken. Olivenöl in einer beschichtetenPfanne erhitzen und die Zitronen auf den Schnittflächen darin 2-3 Min. braten.
  • Fisch aus dem Ofen nehmen, Salz und Hautentfernen. Fischfilets auslösen, mit Zitronensalzwürzen und mit der gebratenen Zitrone und demGemüse servieren.
nach oben