VG-Wort Pixel

Pappardelle mit Pilzrahm

Für jeden Tag 6/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 474 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 24 g

Zutaten

Für
3
Portionen

g g Steinpilze (getrocknet)

g g gemischte Pilze (z. B. weiße und brauneChampignons, Kräuterseitlinge)

Zwiebel

Knoblauchzehe

El El Öl

El El Butter

ml ml Weißwein

ml ml Schlagsahne

g g Pappardelle

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 10 g getrocknete Steinpilze in 150 ml heißemWasser einweichen. 300 g gemischte Pilze (z. B. weiße und braune Champignons, Kräuterseitlinge) putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. 1 Zwiebel fein würfeln, 1 Knoblauchzehe hacken. Steinpilze in einem mit feuchtem Küchenpapier ausgelegten Siebabtropfen lassen und den Sud dabei auffangen. Steinpilze ausdrücken und grob hacken.
  2. 1 El Öl und 1 El Butter in einer großen Pfanneerhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 3-4 Min. rundherum goldbraun anbraten. Zwiebeln, Knoblauch und Steinpilze zugeben und beimittlerer Hitze 2 Min. mitbraten. Mit 100 ml Weißwein ablöschen und einkochen. Pilzwasser zugeben und aufkochen.
  3. 150 ml Schlagsahne zugeben, aufkochen und die Sauce salzen und pfeffern. Pilzrahm bei milder Hitze warm halten. 200 g Pappardelle in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Pappardelle am besten mit einer Zange aus dem Kochwasserheben und tropfnass unter den Pilzrahmmischen. Mit 2 El Schnittlauchröllchen bestreutservieren.