Basilikumpfannkuchen

Basilikumpfannkuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 700 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Mehl

Salz

Bund Bund Basilikum

Zwiebel

g g Zucchini

schwarze Oliven

El El Öl

Knoblauchzehe

Pfeffer

g g Feta (zerbröselt)

Stiel Stiele Pfefferminze

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 Eier (Kl. M), 200 ml Milch, 100 g Mehl und 1 kräftige Prise Salz verrühren. Blättchen von 1˜2 Bund Basilikum abzupfen, in Streifen schneiden und unterheben. Teig abgedeckt beiseitestellen.
  2. 1 Zwiebel fein würfeln. 300 g Zucchini längs halbieren und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fleisch von 8 schwarzen Oliven vom Stein schneiden. Zwiebeln in einer beschichteten Pfanne in 2 El heißem Öl bei mittlerer Hitze glasig braten. Zucchini zugeben, 1 Knoblauchzehe dazupressen. Unter Rühren 3-4 Min. braten, salzen, pfeffern und herausheben.
  3. 1 El Öl in der Pfanne erhitzen, die Hälfte des Pfannkuchenteigs hineingeben und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Pfannkuchen mithilfe eines flachen Topfdeckels wenden und von der anderen Seite ebenso braten. Mit dem restlichen Teig ebenso verfahren. Zucchini- mischung auf je einer Pfannkuchenhälfte verteilen. Mit 100 g zerbröseltem Feta und Oliven bestreuen. Blättchen von 3-4 stielen Pfefferminze darübergeben und die Pfannkuchen zusammenklappen.