Kichererbsenbuletten

Kichererbsenbuletten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 441 kcal, Kohlenhydrate: 43 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (klein)

Knoblauchzehe

Stiel Stiele Petersilie

Dose Dosen Kichererbsen (400 g, 265 g Abtropfgewicht)

Ei (Kl. M)

El El Semmelbrösel

Salz

Pfeffer

Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl Zitronensaft

El El Butterschmalz

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln, Petersilienblätter fein hacken. Kichererbsen abgießen und abtropfen lassen. In einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab fein pürieren. Zwiebeln, Knoblauch, Petersilie, Ei und Semmelbrösel untermischen. Mit Salz, Pfeffer, Kreuzkümmel und Zitronensaft würzen.
  2. Mit feuchten Händen aus der Kichererbsenmasse 4 Buletten formen und dabei leicht flach drücken.
  3. Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Buletten bei mittlerer Hitze auf jeder Seite ca. 3 Min. goldbraun braten.