Hähnchen mit Wermutsauce

Hähnchen mit Wermutsauce
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 712 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schalotten

Knolle Knollen Knoblauch (jung)

Hähnchenkeulen (à 350 g)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Butter

Stiel Stiele Thymian

ml ml Wermut (z. B. Noilly Prat)

ml ml Hühnerbrühe

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten längs halbieren. Knoblauch in Spalten schneiden. Hähnchenkeulen im Gelenk halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Öl in einem Bräter stark erhitzen und die Keulen rundherum 5-6 Min. goldbraun anbraten. Fleisch herausnehmen und beiseitestellen. Butter im Bratensatz bei mittlerer Hitze schmelzen und Schalotten, Knoblauch und Thymian 3 Min. braten. Mit Wermut ablöschen und kurz einkochen. Brühe zugeben und aufkochen.
  3. Keulen mit der Hautseite nach oben in die Sauce legen und im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 40 Min. garen (Umluft nicht empfehlenswert). Fleisch zwischendurchzweimal mit der Sauce begießen.
  4. Bräter aus dem Ofen nehmen. Fleisch herausnehmen. Sahne zugießen, Sauce einmal aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen.Fleisch zurück in die Sauce legen.

Mehr Rezepte