Gefüllte Blätterteigtaschen

45
Aus Für jeden Tag 7/2009
Kommentieren:
Gefüllte Blätterteigtaschen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 8 Portionen
  • 400 g TK-Blattspinat (aufgetaut)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 El Pinienkerne
  • 0.5 Tl Kreuzkümmel
  • 3 El Olivenöl
  • 3 El Rosinen
  • 2 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Eigelb, Kl. M
  • 1 Blätterteig (Kühlregal, 275 g, ca. 40 x 25 cm)
  • 300 g türk. Joghurt (oder Sahnejoghurt, 10 %)
  • 2 Tl Zitronensaft

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 266 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Spinat kräftig ausdrücken und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Pinienkerne und Kreuzkümmel in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne goldbraun sind.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch 2 Min. darin dünsten. Spinat zugeben, 4 Min. mitdünsten. Pinienkerne, Kreuzkümmel, Rosinen und 1 Tl Zitronenschale untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eigelb mit 1 El Wasser verrühren. Blätterteig entrollen, in 8 Quadrate schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Teigdünn mit der Hälfte des Eigelbs bestreichen. Je 2 El Spinatmischung auf die Teigquadrate geben. Teig von der einen Ecke zur anderen über die Füllung klappen und die Rändersorgfältig zusammendrücken. Dreiecke mit restlichem Eigelb bestreichen und im heißen Ofen bei 180 Grad auf der mittleren Schiene 15- 20 Min. goldbraun backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Inzwischen Joghurt mit 1 Tl Zitronenschaleund Zitronensaft verru.hren,salzen und pfeffern. Zu den Teigtaschenservieren.