VG-Wort Pixel

Ziegenkäse-Crostini

Für jeden Tag 7/2009
Ziegenkäse-Crostini
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 385 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

El El Aceto balsamico

El El Olivenöl

Tl Tl Honig (flüssig)

Salz

Pfeffer

El El Thymianblättchen

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

g g Strauchtomaten

g g französische Ziegenkäserolle

Scheibe Scheiben Roggenbaguette

halbierte Knoblauchzehe

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 El Aceto balsamico mit 5 El Olivenöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1/2 Tl flüssigem Honig würzen.
  2. 3 El flüssigen Honig mit 1 El Thymianblättchen und 1 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale verrühren. 250 g Strauchtomaten vom Stielansatz befreien, in Scheiben schneiden. 200 g französische Ziegenkäserolle in 16 Scheiben schneiden.
  3. 8 Scheiben Roggenbaguette auf ein Blech legen, mit 2 El Olivenöl beträufeln. Im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 3-4 Min. rösten (Umluft nicht empfehlenswert).Blech aus dem Ofen nehmen, Brotscheiben mit je 2 Scheiben Käse belegen und mit Thymianhonig beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 5-7 Min. gratinieren.
  4. 4 Teller mit den Schnittflächen 1 halbiertenKnoblauchzehe einreiben, Tomaten darauf verteilen und mit Vinaigrette beträufeln. Crostini daraufsetzen und sofort servieren.