VG-Wort Pixel

Seelachs aus dem Ofen

Seelachs aus dem Ofen
Foto: Matthias Haupt
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 726 kcal, Kohlenhydrate: 61 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Bund Bund glatte Petersilie

1

Schalotte

1

Knoblauchzehe

40

g g Mandelkerne (gemahlen)

40

g g Parmesan

4

Tl Tl scharfer Senf

Salz

Pfeffer

400

g g Zucchini

300

g g Möhren

800

g g Seelachsfilet

3

El El Zitronensaft

300

g g schmale Bandnudeln

200

g g Schlagsahne


Zubereitung

  1. Die Petersilienblätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Die Schalotte und den Knoblauch pellen. Die Schalotte fein würfeln, den Knoblauch durchpressen und beides zur Petersilie geben. Mandeln, Parmesan und Senf zugeben, salzen, pfeffern und zu einer Paste verarbeiten.
  2. Die Zucchini putzen und die Möhren schälen. Beides in 6 cm lange Stücke schneiden und auf dem Gemüsehobel längs in Streifen hobeln.
  3. Den Fisch abspülen, trockentupfen und in 8 gleich große Stücke schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Den Fisch kurz stehen lassen, dann trockentupfen, salzen und pfeffern. Mit der Hautseite nach unten nebeneinander in eine gefettete ofenfeste Form legen und die Petersilienpaste darauf verteilen.
  4. Im heißen Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 15-18 Min. garen (Gas 3, Umluft nicht empfehlenswert). Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser bissfest garen, dann abgießen und abtropfen lassen.
  5. Sahne im Nudeltopf aufkochen. Die Zucchini und Möhren zugeben, aufkochen und 2 Min. kochen lassen. Salzen und pfeffern und mit den Nudeln mischen. Zum Fisch servieren.