VG-Wort Pixel

Walnuss-Gugelhupf

essen & trinken 8/2009
Walnuss-Gugelhupf
Foto: JA
Fertig in 30 Minuten 40-45 Minuten Backzeit (Plus Kühlzeit)

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 419 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
8
Portionen
75

g g Walnüsse

0.5

Bio-Zitrone

145

g g Butter (weich)

125

g g Zucker

2

Eier (Kl. M)

200

g g Mehl (gesiebt)

0.5

Pk. Pk. Backpulver

7

El El Milch

Butter (für die Form)

Mehl (für die Form)

3

El El Walnussöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett rösten und in einem Blitzhacker fein mahlen. Zitronenschale fein abreiben. 125 g Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührers in 5 Minuten sehr schaumig rühren. Die Eier nacheinander unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, im Wechsel mit der Milch dazugeben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Walnüsse und Zitronenschale sorgfältig unterrühren.
  2. Teig in eine gefettete und mit Mehl ausgestäubte Gugelhupfform (900 ml Inhalt) füllen. Im vorgeheizten Backofen auf der untersten Schiene bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) 40-45 Minuten backen. Nach dem Backen 10 Minuten in der Form ruhen lassen, dann vorsichtig auf ein Gitter stürzen. Restliche Butter in einem Topf schmelzen lassen, Öl zugeben. Kuchen mit der warmen Buttermischung bestreichen und zum Kirscheis servieren.