Roter Chicorée mit Maispoularde

0
Aus essen & trinken 8/2009
Kommentieren:
Roter Chicorée mit Maispoularde
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Curry-Dressing
  • 2 El Olivenöl
  • 1 Tl grüne Curry-Paste (Asialaden)
  • 50 ml Geflügelfond
  • 50 ml Orangensaft
  • 1 kleine reife Mango (350 g)
  • 1 El Aceto balsamico bianco
  • 3 El Pistazienöl
  • Salz, Pfeffer
  • Salat
  • 0.5 Baguette
  • 4 Langer Pfeffer
  • 2 El Koriandersaat
  • 2 Maispoulardenbrüste (ohne Haut)
  • 7 El Olivenöl
  • 6 rote Chicorée
  • Meersalz
  • 6 Stiele Kerbel

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 519 kcal
Kohlenhydrate: 29 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 31 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Dressing Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und die Curry-Paste darin bei mittlerer Hitze kurz andünsten. Mit Fond und Orangensaft ablöschen und abkühlen lassen.

  • Inzwischen von der Mango das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und schälen. Die Hälfte davon in 5 mm große Stücke schneiden. Restliches Fruchtfleisch mit dem abgekühlten Fond,Balsamico und Pistazienöl im Blitzhacker fein mixen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In eine Schale füllen und das restliche Fruchtfleisch dazugeben. Beiseitestellen.

  • Für den Salat das Baguette quer halbieren und längs in 4 je 5 mm dicke Scheiben schneiden. Unter dem vorgeheizten Backofengrill auf der obersten Schiene von beiden Seiten goldbraun rösten. Beiseitestellen.

  • Langen Pfeffer und Koriander im Mörser sehr fein mahlen. Pfeffer-Koriander-Mischung auf einen flachen Teller geben und die Poulardenbrüste darin wenden, die Mischung gut andrücken.

  • 3 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Poulardenbrüste darin von beiden Seiten bei mittlerer Hitze 4-5 Minuten braten. Poulardenbrüste auf einen flachen Tellerlegen und beiseitestellen.

  • Chicorée putzen und längs halbieren. Das restliche Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Chicorée darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten kurz anbraten. Baguettescheiben auf 4 flachen Tellern verteilen und darauf jeweils 2-3 Salathälften anrichten. Poulardenbrüste quer in je 6 Stücke schneiden und auf denBaguettescheiben anrichten. Salat und Poulardenbrust mit etwas Meersalz bestreuen. Mit dem Dressing beträufeln und mit Kerbelblättern garnieren.