VG-Wort Pixel

Rauke-Mousse mit Melonensauce

essen & trinken 8/2009
Rauke-Mousse mit Melonensauce
Foto: Maike Jessen
Fertig in 50 Minuten (Plus Kühlzeit)

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 308 kcal, Kohlenhydrate: 15 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rauke-Mousse

g g Rauke

Salz

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g griechischer Joghurt (10 %)

Pfeffer

g g Mandelkerne (in Blättchen)

Melonensauce

rote Chilischote

El El Nussöl (z.B. Haselnussöl)

Cantaloupe-Melone (ca. 500 g)

El El Aceto balsamico bianco


Zubereitung

  1. Für die Mousse die Rauke putzen, eine Handvoll zum Dekorieren beiseitelegen. Rauke in Salzwasser blanchieren, abschrecken, mit den Händen sehr gut (fast trocken) ausdrücken und mit einem scharfen Küchenmesser grob hacken.
  2. Gelatine 3-4 Minuten in kaltem Wasser einweichen, vorsichtig ausdrücken und mit 1 El Joghurt in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze auflösen. Restlichen Joghurt, aufgelöste Gelatine und Rauke im Küchenmixer 3-4 Minuten auf höchster Stufe mixen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in eine Form (14 x 12 cm, 5 cm Höhe) füllen und mindestens 5 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen, bis sie fest ist.
  3. Für die Melonensauce Chili längs halbieren, entkernen und fein hacken. Nussöl erhitzen und Chili darin kurz dünsten. Beiseitestellen. Melone mit einem Esslöffel entkernen, das Fruchtfleisch auskratzen. Fruchtfleisch mit Balsamico, Chili und Nussöl in einem hohen Gefäß mit dem Schneidstab sehr fein pürieren.
  4. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Abkühlen lassen. Rauke- Mousse mithilfe eines kleinen Küchenmessers am Rand lösen. Boden der Form kurz in heißesWasser tauchen und die Mousse vorsichtig aus der Form stürzen. Mousse in 4 gleich große Stücke schneiden, jeweils 1 Stück mit 4-5 El Melonensauce auf einem Teller anrichten. Mit den beiseitegestellten Raukeblättern dekorieren und mit Mandelblättchen bestreuen. Restliche Melonensauce extra dazu servieren.