Linsengemüse

Für jeden Tag 8/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 55 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Tomaten

rote Zwiebel

Knoblauchzehe

St. St. Ingwer (frisch)

Stange Stangen Staudensellerie

El El Butter

g g Puy-Linsen

ml ml Gemüsebrühe

Salz

Pfeffer

Lorbeerblätter

ml ml Schlagsahne (aufgeschlagen)

El El Schnittlauch (in Röllchen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Tomaten vom Stielansatz befreien, entkernen und fein hacken. Zwiebel würfeln, Knoblauch in Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Sellerie fein würfeln.
  2. Butter in einem Topf schmelzen, Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer und Sellerie darin andünsten. Linsen in einem Sieb unter fließendem Wasser waschen und gut abtropfen lassen. In den Topf geben und 3-4 Min. mitdünsten. Brühe, Salz, Pfeffer und Lorbeer zugeben und bei milder Hitze 25-30 Min. offen garen. Tomaten 5 Min. vor Ende der Garzeit zugeben (evtl. überschüssige Flüssigkeit abgießen).
  3. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach Belieben den Bratensaft von der Poulardenbrust zugeben. Sahne und Schnittlauchröllchen unterheben.