Filet mit Rote-Bete-Salat

0
Aus Für jeden Tag 8/2009
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 350 g Rote Bete
  • Salz
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 1.5 El Rotweinessig
  • 7 El Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer
  • Meersalz
  • 4 Scheiben Rinderfilets, 

    à 50 g

  • 2 Tl Meerrettich, frisch gerieben

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 507 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 23 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 350 g Rote Bete 30-35 Min. in Salzwasser kochen, abgießen, leicht abkühlen lassen, schälen und in Spalten schneiden. Die Blätter von 1/2 Bund glatter Petersilie abzupfen. 1 1/2 El Rotweinessig mit 4 El Olivenöl verrühren, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Rote Bete und Petersilie mit der Vinaigrette mischen.

  • 4 dünne Scheiben Rinderfilet (à 50 g) jeweils von einer Seite mit grobem Meersalz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Die Steaks nur auf der gewürzten Seite in 1 El Olivenöl bei starker Hitze 1 Min. anbraten, herausnehmen und auf 2 vorgewärmten Tellern anrichten.

  • Rote-Bete-Salat sofort auf den Steaks verteilen.Mit 2 El Olivenöl beträufeln und mit 2 Tl frisch geriebenem Meerrettich bestreut servieren.