VG-Wort Pixel

Apfeltarte mit Knusperteig (Tarte aux pommes)

Apfeltarte mit Knusperteig (Tarte aux pommes)
Fertig in 30 Minuten plus Kühl- und Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion

g g Butter (kalt)

Eigelb

El El Puderzucker

g g Mehl

El El Schlagsahne (kalt)

kg kg säuerliche Äpfel

El El Calvados

El El heiße Butter

g g brauner Zucker

Vanilleschote (davon das Mark)

verquirltes Eiweiß

g g brauner Zucker

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Butterwürfel mit Eigelb und Puderzucker verkneten. Das Mehl zugeben und zu einem glatten Teig verkneten. Dann die Sahne unterkneten. Den Teig zu einem Ziegel formen und 1 Std. kalt stellen.
  2. Die Äpfel schälen, vierteln und in je 4 Spalten schneiden. Mit dem Calvados mischen und zugedeckt beiseite stellen. Die restlichen Äpfel würfeln und in 1 EL Butter andünsten. 80 g Zucker und das Mark der 1/2 Vanilleschote zugeben. Offen bei milder Hitze weich garen, zerstampfen und abkühlen lassen.
  3. Den Teig zwischen Backpapier ausrollen. Das obere Backpapier abziehen, den Teig in eine gefettete Tarteform stürzen und das Papier abziehen. Den Teigrand leicht andrücken und ihn mit Backpapier und Hülsenfrüchten belegen. Im vorgeh. Backofen bei 200 ° (Umluft 180°) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 15 Min. blindbacken.
  4. Papier und Hülsenfrüchte entfernen. Teig mit 1 verquirlten Eiweiß bepinseln und das Apfelmus darauf verstreichen. Apfelspalten kurz abtropfen lassen und dachziegelartig darauflegen. Bei gleicher Hitze 15 Min. backen. Die Tarte mit 70 g braunem Zucker bestreuen und weitere 20 Min. abbacken. Abkühlen lassen und evtl. mit Eis oder Schlagsahne servieren.