Northern Cornbread - Maisbrot aus den Nordstaaten

81
Von karinhh
Kommentieren:
Northern Cornbread - Maisbrot aus den Nordstaaten
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 9 Stücke
  • 2 El geschmolzene Butter (28 g)
  • 1 Tasse gelbes Maismehl (Polenta) (142 g)
  • 1 Tasse Weizenmehl 405 (142 g)
  • 2 Tl Backpulver
  • 0.5 Tl Backnatron
  • 4 Tl Zucker (20 g)
  • 0.5 Tl Salz
  • 2 Eier
  • 160 ml Buttermilch oder Joghurt (2/3 Tasse)
  • 160 ml Milch (2/3 Tasse)
  • Butter zum Einfetten der Backform
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 220° C vorheizen und eine viereckige (23 cm) Backform mit Butter einfetten.
  • Maismehl, Mehl, Backpulver, Backnatron, Zucker und Salz in einer großen Schüssel miteinander gut vermischen. Trockene Zutaten an den Schüsselrand drücken, damit in der Mitte eine Mulde entsteht.
  • Eier in die Mulde geben und mit einem Holzlöffel leicht verrühren, dann Buttermilch (oder Joghurt) und Milch hineingießen. Nasse und trockene Zutaten kurz miteinander verrühren, bis sie sich fast vermischt haben. Dann geschmolzene Butter dazugeben und alles nur so lange miteinander verrühren, bis sich alle Zutaten gerade eben miteinander verbunden haben (Vorsicht! Nicht zu lange rühren, es macht nichts, wenn noch kleine Klümpchen vorhanden sind!)
  • Maisbrotteig in die gefette Backform füllen. Etwa 25 Minuten in der Ofenmitte backen, bis die Oberfläche goldbraun und etwas aufgeplatzt aussieht und die Ränder sich von den Seiten der Backform abgelöst haben.
  • Backform 5-10 Minuten auf einem Kuchengitter etwas abkühlen lassen. In Rechtecke schneiden und warm servieren.