VG-Wort Pixel

Meine Schwarzwälder Kirschtorte

Meine Schwarzwälder Kirschtorte
Fertig in 2 Stunden plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
14
Portionen
150

g g Zartbitterkuvertüre

75

g g Butter

6

Eier

180

g g Zucker

100

g g Mehl

50

g g Speisestärke

2

Tl Tl Backpulver

2

Glas Gläser Sauerkirschen je 370g Abtropfgewicht

5

Schnapsgläser Kirschwasser

700

ml ml Sahne

2

El El Zucker

5

El El Speisestärke

3

Pk. Pk. Vanillezucker

3

Pk. Pk. Sahnefestiger

100

g g Schokolade

Kirschen für die Deko


Zubereitung

  1. Zuerst die Zartbitterkuvertüre in Stücke brechen und mit der Butter zusammen im Wasserbad schmelzen lassen. Während die Kuvertüre schmilzt, die Eier trennen. Die Eiweiß steif schlagen. Die Eigelb mit 180 g Zucker schaumig rühren. Die geschmolzene Kuvertüre unter die Eigelb rühren. Das Mehl mit der Speisestärke und dem Backpulver vermischen. Das Mehlgemisch vorsichtig unter das steife Eiweiß rühren, als letztes das Eigelbgemisch unter die Eiweißmischung rühren. Nun wird der Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform gefüllt und bei 180° C Umluft ca. 35 - 45 min gebacken.
  2. Den Kuchen völlig auskühlen lassen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, in 3 Schichten schneiden, so dass man 3 Böden hat.
  3. Die Kirschen abtropfen lassen, dabei den Kirschsaft auffangen. Den Kirschsaft nun mit 2 El Zucker, 5 El Speisestärke und 2 Schnapsgläsern Kirschwasser verrühren. Den Kirschsaft einmal aufkochen lassen und die Kirschen wieder dazu geben.
  4. Die untersten beiden Böden in der Zwischenzeit in dem restlichen Kirschwasser tränken.
  5. Den untersten Boden in einen Tortenring geben. Auf den Boden die Hälfte der Kirschgrütze geben. Jetzt 200 ml Sahne mit 1 Pk. Vanillezucker und 1 Pk. Sahnesteif steif schlagen, auf der Kirschgrütze verteilen und glatt streichen.
  6. Den mittleren Boden auf die Sahne geben und die restliche Kirschgrütze auf dem Boden verteilen. 200 ml Sahne wieder mit 1 Pk. Sahnesteif und 1 Pk. Vanillezucker steif schlagen und auf der Kirschgrütze verteilen.
  7. Nun den letzten Boden auf die Sahne geben. Wieder 200 ml Sahne mit 1Pk. Sahnesteif und 1 Pk. Vanillezucker steif schlagen, auf dem Boden verteilen und glatt streichen.
  8. Die Schokolade raspeln und auf der Sahne verteilen. Wer will, kann sich noch ein wenig Schokoraspeln aufbewahren und sie später über die Torte streuen.
  9. Die letzten 100 ml Sahne nun auch noch steif schlagen und mit einem Spritzbeutel als kleine Rosetten auf die Torte spritzen.
  10. Wer will, kann nun noch auf jeden Sahnetupfen eine Kirsche setzen und alles noch mit ein paar Schokosplittern bestreuen. Die Torte nun noch mindestens 2 Stunden kühl stellen.