VG-Wort Pixel

Jakobsmuschel auf Rieslingcoulis

Jakobsmuschel auf Rieslingcoulis
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Schnell, Vorspeise, Fingerfood - Snack, Sauce, Braten, Kochen, Gemüse, Gewürze, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte

Zutaten

Für
2
Portionen
4

Jakobsmuscheln

75

g g Süssrahmbutter

1

Schalotte

1

Knoblauchzehe

150

ml ml trockener Riesling

200

ml ml Riesling - Auslese

Olivenöl

Kurkuma

Salz

Pfeffer

Blütensalz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 25 g Butter in einer Pfanne zergehen lassen. Die restliche Butter in kleinen Würfel schneiden und kühl stellen. Die Schalotte, den Ingwer und Knoblauch in kleine Würfel schneiden und in der Butter glasig dünsten. Mit dem trockenen Riesling ablöschen und einkochen lassen bis der Wein fast vollständig eingekocht ist. Mit der Riesling Auslese auffüllen und einkochen lassen bis etwa 100 ml verbleiben. Durch ein feines Sieb geben und die Schalotten dabei gut ausdrücken.
  2. Die Jakobsmuscheln kurz waschen und trocknen. Das Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen. Den Backofen auf 60°C erwärmen. Die Jakobsmuscheln von beiden Seiten etwa 2 Minuten in dem Olivenöl anbraten, dann im Backofen 5 - 10 Minuten nachziehen lassen.
  3. Die Sauce mit etwas Kurkuma, Pfeffer und Salz würzen und ein wenig erwärmen. Dann die restliche Butter mit einem Schneebesen einrühren, so dass sie andickt, nicht mehr kochen lassen, sonst gerinnt die Butter. Falls notwendig, nochmals nachwürzen.
  4. Einen guten Esslöffel der Sauce auf einen kleinen Teller geben und die Jakobsmuschel darauf legen. Mit dem Blütensalz abschmecken und sofort servieren.