VG-Wort Pixel

Schnelle gefüllte Pizzabrötchen


Zutaten

Für
24
Stücke

g g Mehl

Tl Tl Salz

ml ml Pflanzenöl (ersatzweise Olivenöl)

Pk. Pk. Backpulver

ml ml Milch

Scheibe Scheiben Goudakäse

Scheibe Scheiben Kochschinken o. Salami

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen. In einer Schüssel Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Mit den Knethaken des Handrührers die Mehlmischung mit dem Öl vermischen. Etwas Milch langsam zugießen und weiterkneten, mehr Milch zuegeben, bis der Teig einen Kloß bildet und nicht mehr trocken ist.
  2. Sollte der Teig nun kleben, etwas Mehl zugeben. Der Teig sollte geschmeidig sein und nicht mehr am Rand kleben, sich jedoch leicht ausrollen lassen. Teig nun auf der Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen (ca. 4 mm dick). Längs zu einer Rolle aufwickeln und 3 cm lange Stücke abschneiden.
  3. Die Schnecken wieder auseinanderwickeln. Den Käse und Schinken o. Salami in Streifen schneiden, die etwas schmaler sind als die Teigstreifen und je einen Streifen Käse und Schinken auf einen Teigstreifen legen, aufrollen und die Enden des Teigstreifens andrücken. Mit der Naht aufs Blech setzen.
  4. Wenn alle Streifen verbraucht sind, die Brötchen bei 200°C Umluft für ca. 10-15 Minuten in den Ofen geben (bis sie leicht bräunen). Warm oder kalt servieren.