Lachs und Pistou auf Kartoffel-Butter-Püree

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 612 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 34 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln

Salz

Sardellenfilets

g g Basilikum

El El Kapern

g g Schalotten

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

El El Zitronensaft

g g Parmesan

Pfeffer

ml ml Vollmilch

ml ml Schlagsahne

g g Butter

Lachsfilet

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln schälen, grob würfeln und in Salzwasser sehr weich kochen. Die Sardellen abspülen und mit dem Basilikum und den Kapern sehr fein hacken. Die Schalotten und den Knoblauch pellen und sehr fein würfeln. Alle Zutaten mit 6 El Olivenöl, 2 El Zitronensaft und Parmesan verrühren. Mit Pfeffer und eventuell mit Salz würzen.
  2. Die Milch mit der Sahne und 10 g Butter aufkochen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Kartoffeln abgießen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit der Sahne-Milch-Mischung verrühren, einmal aufkochen und zugedeckt warm stellen.
  3. Die Lachsfilets in 2 El Öl und 10 g Butter bei mittlerer Hitze in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite 4-5 Min. braten. Mit Salz, Pfeffer und 1 El Zitronensaft würzen. Die Lachsfilets auf dem Püree anrichten und mit Pistou beträufeln.