VG-Wort Pixel

Lamm-Pilaw

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Safranfäden

Zwiebel

El El Öl

g g Langkornreis

Salz

g g rote Zwiebeln

Knoblauchzehe

g g Trockenaprikosen

g g Lammfilet

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Msp. Msp. Kardamom (gemahlen)

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Safran im Mörser zerstoßen, in 6 El heißem Wasser einweichen. Zwiebel pellen, fein würfeln. 2 El Öl erhitzen und die Zwiebel darin glasig braten. Reis zufügen und kurz mitbraten, bis alle Körner vom Öl überzogen sind. 500 ml Wasser, Salz und Safran mit dem Einweichwasser zugeben, zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. quellen lassen.
  2. Inzwischen die roten Zwiebeln so pellen, dass sie am Wurzelansatz zusammenhalten. Zwiebeln in 6 oder 8 Spalten schneiden. Knoblauch pellen und hacken. Getrocknete Aprikosen halbieren.
  3. Lammfilets in 2 El heißem Öl auf jeder Seite 3 Min. anbraten, salzen, pfeffern und fest in Alufolie gewickelt warm stellen. Zwiebeln mit 2 El Öl ins Bratfett geben und unter Wenden 5 Min. braten. Knoblauch zugeben, kurz mitbraten. Mit Zimt bestäuben und mit Kardamom, Salz und Pfeffer kräftig würzen.
  4. Reis und Aprikosen unterheben und erwärmen. Mit den Lammfilets servieren.