Schnee-Eier auf Vanillesauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 500 kcal, Kohlenhydrate: 69 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
4
Portionen

l l Milch

ml ml Schlagsahne

Vanilleschoten

Eigelb

g g Zucker

Eiweiß

Salz

g g Preiselbeerkonfitüre

El El Pistazien

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Milch und Sahne mit Vanillemark und -schoten aufkochen. Eigelb und 70 g Zucker in einer Metallschüssel sehr cremig rühren. Die heiße Vanillemilch (ohne die Schoten) nach und nach unter Rühren zugießen. Schüssel über ein heißes (nicht kochendes) Wasserbad stellen und die Masse dickcremig aufschlagen. Schüssel in kaltes Wasser stellen, Masse abkühlen lassen, ab und zu umrühren.
  2. 50 g Zucker bei mittlerer Hitze zu goldbraunem Karamell schmelzen. Mit 3 El Wasser ablöschen, loskochen, in eine Schüssel füllen und abkühlen lassen.
  3. In einem flachen weiten Topf reichlich Wasser aufkochen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 60 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. Aus der Masse mit 2 vorher in heißes Wasser getauchten Esslöffeln 8 Nocken abstechen und in das leicht siedende Wasser setzen. Offen bei milder Hitze 2 Min. ziehen lassen. Nocken wenden und weitere 2 Min. ziehen lassen. Vanillesauce mit Preiselbeerkonfitüre auf Tellern anrichten. Schnee-Eier mit einer Schaumkelle herausheben und auf der Sauce anrichten. Karamell über die Eier träufeln und mit Pistazien bestreut sofort servieren.