VG-Wort Pixel

Zander auf Apfelkraut

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 726 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Dose Dosen Sauerkraut

g g Zucker

g g Butter

Salz, Pfeffer

Tl Tl Majoran

ml ml Calvados

ml ml Gemüsebrühe

g g Äpfel

ml ml Schlagsahne

g g Zanderfilet

El El Öl

Majoranzweige

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Sauerkraut gut ausdrücken. Zucker in einer Pfanne hellbraun karamellisieren. Die Butter einrühren und das Kraut zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und 5 Min. schmoren.
  2. Mit Calvados und Brühe auffüllen und zugedeckt 15 Min. kochen. Äpfel vierteln, entkernen und quer in Spalten schneiden. Äpfel und Sahne zum Sauerkraut geben und offen weitere 10 Min. kochen.
  3. Zanderfilet in 8 Stücke schneiden. Die Haut mit einem scharfen Messer mehrfach einschneiden, mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne stark erhitzen und den Zander mit der Hautseite nach unten 6 Min. braten, wenden und weitere 4 Min. braten.
  4. Das Kraut auf Teller verteilen. Zanderfilets daraufsetzen und mit abgezupftem Majoran garnieren.