VG-Wort Pixel

Eiercurry

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 550 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 25 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
4
Portionen
8

Eier

300

g g Champignons

3

El El Öl

Salz

Pfeffer

40

g g Butter

20

g g Mehl

2

El El Currypulver

200

ml ml Gemüsebrühe

100

ml ml Schlagsahne

200

ml ml Weißwein

1

Tl Tl Zucker

1

El El Zitronensaft

1

El El Chilisauce

300

g g Erbsen (tiefgekühlt)

30

g g Cashewkerne

2

Zweig Zweige Kerbel

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Eier in kochendes Wasser geben und bei mittlerer Hitze offen 8 Min. kochen lassen. Inzwischen die Champignons putzen, halbieren und im heißen Öl bei starker Hitze braun anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Butter in einem Topf schmelzen. Mehl und Curry darin anschwitzen. Mit Brühe, Sahne und Wein ablöschen und unter Rühren 5 Min. kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft und Chilisauce kräftig würzen.
  3. Die Eier abschrecken und pellen. Champignons und Erbsen in die Sauce geben und 2 Min. darin kochen lassen. Cashewkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Eier halbieren und in die Sauce geben. Mit Cashewkernen bestreut servieren und mit Kerbelblättchen garnieren. Dazu passt am besten Reis.