VG-Wort Pixel

Gegrillte Austernpilze zu Brunnenkressesalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 302 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Austernpilze

8

El El Olivenöl

2

Zweig Zweige Rosmarin

Meersalz (grob)

Pfeffer

1

Bund Bund Brunnenkresse

2

El El Aceto balsamico

Salz

60

g g Parmesan

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Austernpilze putzen und die dicken Stielenden abschneiden. Mit der Hautseite auf ein geöltes Backblech legen und die Pilze mit 5 El Öl beträufeln. Rosmarinnadeln abzupfen und hacken. Mit 1 Tl Salz und grob gemahlenem Pfeffer mischen und auf die Pilze streuen.
  2. Brunnenkresse putzen, waschen, trockenschleudern und die Blättchen von den groben Stielen zupfen. Balsamico, Salz und Pfeffer verrühren. 3 El Öl kräftig unterrühren. Brunnenkresse auf einer Platte anrichten und mit der Sauce beträufeln.
  3. Austernpilze unter dem Backofengrill 5 Min. grillen. Inzwischen den Parmesan mit dem Sparschäler in dünne Streifen hobeln. Austernpilze auf der Brunnenkresse anrichten und mit den Parmesanhobeln bestreuen. Dazu passt hervorragend frisch geröstetes Ciabattabrot.