VG-Wort Pixel

Oster-Muffins

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 401 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
12
Portionen
275

g g Mehl

2

Tl Tl Backpulver

0.5

Tl Tl Natron

Salz

1

Vanilleschote

1

Orange

2

Eier

100

g g Zucker

125

g g Butter (weich)

200

ml ml Buttermilch

5

El El Orangensaft

12

kleine Schokoladeneier

200

g g Marzipanrohmasse

200

g g Puderzucker

30

g g dunkle Kuchenglasur

2

El El Waldmeistersirup

12

Papier-Backförmchen

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Backpulver und Natron sieben. Mit Salz, Vanillemark und Orangenschale mischen. Die Eier kurz verquirlen. Dann nacheinander Zucker, Butter, Buttermilch und Orangensaft unterrühren, bis die Masse gerade verrührt ist. Mehlmischung zugeben und ebenfalls nur kurz unterrühren.
  2. Ein Muffinblech (12 Mulden à 125 ml Inhalt) mit Papierförmchen auslegen. Den Teig in die Förmchen verteilen. Je 1 Schokoladenei in den Teig drücken. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 25-30 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). Abkühlen lassen.
  3. Inzwischen Marzipan und 75 g Puderzucker zu einer glatten Masse verkneten. Aus der Masse 12 kleine Häschen formen. Glasur nach Packungsanweisung auflösen. In einen kleinen Beutel füllen und davon eine Ecke abschneiden. Die Häschen mit der Glasur garnieren und trocknen lassen.
  4. 125 g Puderzucker mit dem Sirup zu einem festen Guss verrühren. Auf die Muffins streichen, die Häschen daraufsetzen und trocknen lassen.