Nudelauflauf mit Hackbällchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 824 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schweinehackfleisch

g g Semmelbrösel

Eier

g g Mandeln

Salz

Cayennepfeffer

g g Muschelnudeln

g g Zucchini

g g Zwiebeln

Knoblauchzehe

El El Öl

Tl Tl Oregano

g g Feta

ml ml Milch

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hack, Semmelbrösel, 1 Ei und Mandeln mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen. Zu einem glatten Teig verkneten. Mit feuchten Händen 20 Bällchen formen. Nebeneinander auf ein gefettetes Backblech setzen. Im heißen Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 15 Min. backen (Gas 3, Umluft 170 Grad).
  2. Inzwischen die Nudeln in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen. Abgießen und kalt abschrecken. Zucchini putzen, längs vierteln und in 4 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch pellen. Zwiebeln würfeln.
  3. Öl erhitzen. Zwiebeln und Zucchini darin hellbraun anbraten. Knoblauch dazupressen und alles unter Rühren bei mittlerer Hitze 5 Min. braten. Mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Nudeln untermischen und beiseite stellen.
  4. Feta, 4 Eier und Milch im Rührbech fein pürieren. Mit Salz und Cayennepfeffer kräftig würzen.
  5. Hackbällchen unter die Nudeln heben. In eine gefettete Form (Inhalt 2 l) geben. Die Eimilch darüber gießen. Auflauf im heißen Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 30 Min. backen (Gas 3, Umluft 170 Grad).