VG-Wort Pixel

Nuss-Whisky-Torte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 524 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
14
Portionen
280

g g Butter (weich)

200

g g Zucker

5

Eier

200

g g Haselnüsse

100

g g Schokoladenraspel

200

ml ml Whiskylikör

Salz

500

ml ml Milch

4

Eigelb

60

g g Speisestärke

100

g g Nougatmasse

150

g g Halbbitterkuvertüre

2

El El Öl

1

El El Kakaopulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig 80 g Butter und 50 g Zucker cremig rühren. 5 Eigelb nacheinander gut unterrühren. Nüsse, Schokoraspeln und 2 El Likör unterrühren. Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. Den Eischnee unter den Teig ziehen und in eine gefettete Springform (24 cm Durchmesser) streichen. Im Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 35-40 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). In der Form abkühlen lassen.
  2. Inzwischen für die Creme Milch aufkochen. Eigelb, 100 g Zucker, 100 ml Likör und Stärke glattrühren. In die Milch rühren und nochmals gut aufkochen lassen. In eine Schüssel füllen und direkt auf der Oberfläche mit Folie abgedeckt auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  3. Dann 200 g Butter und Nougat mit dem Handrührer sehr cremig rühren. Den Pudding esslöffelweise auf niedrigster Stufe unterrühren. Boden zweimal quer teilen. Böden mit übrigem Likör beträufeln. 1/4 der Creme auf den unteren Boden streichen. Dann den 2. Boden, 1/4 Creme und 3. Boden darüber schichten. Mit der übrigen Creme einstreichen. Einfrieren oder 1. Std. kalt stellen.
  4. 1 kleines Backblech 15 Min. ins Gefriergerät legen. Kuvertüre hacken, über einem heißen Wasserbad auflösen und Öl unterrühren. Etwas Kuvertüre schnell als dünnen Streifen auf den Backblechrücken streichen. Die erstarrte Kuvertüre sofort mit einem Spatel zu Locken zusammenschieben und kalt stellen. Auf diese Weise die Kuvertüre verarbeiten. Das Blech zwischendurch immer wieder einfrieren. Torte mit den Locken garnieren und mit Kakao bestäubt servieren.