VG-Wort Pixel

Limetten-Maracuja-Torte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 45 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 382 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
14
Portionen

Eier

Salz

g g Zucker

Limetten

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Backpulver

Blatt Blätter weiße Gelatine

Maracujafrüchte

El El Orangensaft

g g Puderzucker

g g Sahnejoghurt

ml ml Schlagsahne

El El Kokosraspel

El El Pistazien

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 3 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei 200 g Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis er sich gelöst hat. 5 Eigelb kurz unterrühren. Von den Limetten die Schale abreiben und 10 El Saft auspressen. 1 Tl Schale und 2 El Saft unter die Eimasse rühren. Mehl, Stärke und Backpulver darauf sieben und unterheben. In eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm Durchmesser) streichen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf der 2. Schiene von unten 25 Min. backen (Gas 2-3, Umluft 160 Grad). In der Springform ganz auskühlen lassen.
  2. Für das Maracujagelee 3 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Maracuja halbieren. 175 ml Mark herauslösen. Mit dem Orangensaft und 40 g Puderzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Gelatine ausdrücken, in einem Topf lauwarm auflösen und unter die Maracujamasse rühren. Kalt stellen. Für die Creme 8 Blatt Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 Tl Limettenschale, 8 El Limettensaft, Joghurt und 80 g Puderzucker verrühren. Gelatine ausdrücken, lauwarm auflösen, unter die Joghurtmasse rühren und kalt stellen.
  3. 2 Eiweiß mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei 50 g Zucker einrieseln lassen. 400 ml Sahne ebenfalls steif schlagen. Sobald die Creme fest zu werden beginnt, Sahne und Eischnee unterheben. Biskuit zweimal quer teilen. Den unteren Boden wieder in die Form setzen und mit 1/3 der Creme bestreichen. Maracujagelee durchrühren und in einen Gefrierbeutel füllen. Eine kleine Ecke abschneiden und 1/3 davon in 2 Ringen auf die Creme spritzen. Übrige Böden, Creme und Maracujagelee ebenso in die Form schichten. Dabei das letzte 1/3 vom Püree als Verzierung darauf sprenkeln. Torte mind. 2 Std. kalt stellen. Dann aus der Form lösen, einfrieren oder fertig stellen. Dafür 200 ml Sahne steif schlagen und den Rand damit bestreichen. Mit Kokosraspeln und Pisatzien bestreuen und servieren.