VG-Wort Pixel

Bananenquark-Palatschinken

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 807 kcal, Kohlenhydrate: 92 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

Salz

Eier

El El Öl

g g Magerquark

Vanilleschote

El El Zitronensaft

g g Zucker

g g Bananen

g g Pistazienkerne

g g Crème fraîche

Eigelb

Pk. Pk. Vanillezucker

Tl Tl Zimt

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver und 1 Prise Salz mischen. Mit einem Schneebesen langsam 250 ml kaltes Wasser einrühren. Die Eier unterrühren. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne bei geringer Temperatur erhitzen. 1/4 des Teiges hinein geben und 2-3 Min. bräunen. Auf einem Gitter auskühlen lassen. Aus dem restlichen Teig im restlichen Öl drei weitere Pfannkuchen backen.
  2. Quark mit Vanillemark, Zironensaft und Zucker cremig rühren. Bananen schälen, längs halbieren und in feine Scheiben schneiden. 2/3 der Scheiben unter den Quark rühren. Den Quark auf die Pfannkuchen verteilen und diese jeweils zusammenklappen.
  3. Pfannkuchen in eine Auflaufform legen. Mit den restlichen Bananen und den gehackten Pistazien bestreuen. Crème fraîche mit Eigelb, Vanillezucker und Zimt verrühren und über die Pfannkuchen gießen. Im vorgeheizten Ofen 20-25 Min. bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten goldbraun backen.