Garnelen-Cocktail mit Grapefruit

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 296 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 20 g, Fett: 13 g

Zutaten

Für
4
Portionen

TK-Riesengarnelen

rosa Grapefruits

g g Staudensellerie

Salz

g g Erbsen (tiefgekühlt)

Römersalatherz

g g Sahnejoghurt

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tl Tl Meerrettich (gerieben)

El El Tomatenketchup

Cayennepfeffer

Bund Bund Dill

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Garnelen rechtzeitig auftauen lassen. Grapefruit so schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, Saft dabei auffangen.
  2. Staudensellerie putzen und in 1/2 cm große Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 2 Min. blanchieren. Erbsen zugeben, aufkochen und 1 Min. kochen lassen. Gemüse in ein Sieb geben, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Römersalat putzen, waschen und trockenschleudern. 4 große Blätter beiseite legen. Restliche Blätter in 1 cm breite Streifen schneiden. Grapefruit in einem Sieb kurz abtropfen lassen. Saft dabei auffangen. Salatstreifen, Grapefruitfilets, Sellerie und Erbsen mischen und abgedeckt beiseite stellen.
  4. Joghurt, Zitronenschale, Meerrettich, Ketchup und 3 El Grapefruitsaft verrühren. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen. Dill abzupfen, hacken und unter die Sauce heben.
  5. Garnelen trockentupfen und evtl. entdarmen. Jeweils 3 Garnelen auf einem Holzspieß stecken und mit Cayennepfeffer würzen. Öl erhitzen und die Garnelen darin auf jeder Seite 2 Min. braten. Erst jetzt salzen. Spieße mit Salatblättern, übrigen Cocktailzutaten und Sauce anrichten und servieren. Dazu passt Baguette.