VG-Wort Pixel

Kalbsröllchen mit Semmelfüllung

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 639 kcal, Kohlenhydrate: 36 g, Eiweiß: 42 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Gemüsezwiebel

El El Butter

ml ml Milch

g g Laugengebäck

Bund Bund Petersilie

Bund Bund Thymian

Ei

Salz

Pfeffer

Muskatnuss

dünne Kalbsrouladen

Tl Tl mittelscharfer Senf

El El Öl

ml ml Kalbsfond

Bund Bund Frühlingszwiebeln

g g Crème fraîche

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Füllung Zwiebel pellen und fein würfeln. 4 El Würfel im zerlassenen Fett glasig andünsten. Milch zugießen und erwärmen. Laugengebäck fein würfeln. Die Zwiebelmilch darüber gießen, verrühren und 15 Min. quellen lassen. Petersilie und Thymian abzupfen und fein hacken, 3 El beiseite stellen. Rest mit dem Ei unter die Brötchenmasse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  2. Fleischscheiben zwischen 2 Lagen Folie flach klopfen. Von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Scheiben auf einer Seite dünn mit dem Senf bestreichen und die Semmelmasse der Länge nach auf der Mitte verteilen. Die Seiten darüber klappen, die Rouladen fest aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.
  3. Rouladen im heißen Öl rundum scharf anbraten und übrige Zwiebelwürfel kurz mitdünsten. 200 ml Fond dazugießen, zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Min. schmoren. Dabei nach der Hälfte der Zeit übrigen Fond dazugießen und die Rouladen wenden.
  4. Frühlingszwiebeln putzen und in schräge Ringe schneiden. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Fond und Zwiebeln pürieren, durch ein Sieb streichen, mit Crème fraîche und Frühlingszwiebeln 2 Min. kochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Rouladen in der Sauce mit übrigen Kräutern bestreut servieren. Dazu passen Salat und Röstkartoffeln.