Rouladen mit Pilzfüllung

1
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 30 g getrocknete Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 500 g Champignons
  • 75 g durchwachsener Speck
  • 6 El Öl
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Eigelb
  • 1 El Semmelbrösel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • 4 Schweineschnitzel-Rouladen
  • 200 ml Gemüsefond
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 El Saucenbinder

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 572 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Füllung Steinpilze in 200 ml warmem Wasser 10 Min. einweichen. Zwiebel pellen und fein würfeln. Champignons putzen und 250 g fein würfeln. Speck in feine Würfel schneiden. In 1 El Öl kross ausbraten, herausnehmen. Zwiebel- und Champignonwürfel im Specköl anbraten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist und in eine Schüssel geben. Steinpilze abgießen, den Sud auffangen, Pilze trockentupfen und hacken. Petersilie abzupfen und hacken. Hälfte der Steinpilze, Speck, 2/3 der Petersilie, Eigelb und Semmelbrösel unter die Chmapignonwürfel rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken.
  • Das Fleisch zwischen 2 Lagen Folie flach klopfen. Die Pilzmasse der Länge nach auf die Mitte der Rouladen verteilen. Die Seiten darüberklappen und Fleisch fest aufrollen, mit Küchengarn wie ein Päckchen schnüren. Rouladen in 3 El heißem Öl rundherum scharf anbraten, salzen und pfeffern. Mit dem Steinpilzsud und Fond ablöschen, übrige Steinpilze dazugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 10 Min. schmoren. Dabei nach der Hälfte der Zeit die Rouladen wenden.
  • Inzwischen übrige Champignons halbieren. In 2 El Öl scharf anbraten. Rouladen herausnehmen und warm stellen. Den Sud mit Champignons, Sahne und Saucenbinder aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzig abschmecken. Rouladen in der Sauce mit übriger Petersilie bestreut servieren. Dazu passen Kartoffelklöße.