Rouladen mit Schinken-Käse-Füllung

0
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Zucchini
  • 4 Schweineschnitzel-Rouladen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g gekochter Burgunderschinken
  • 4 Scheiben Emmentaler
  • 2 Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 400 ml Gemüsefond
  • 50 g Pinienkerne
  • 200 g Kräuter-Schmelzkäse
  • 4 El gehackte Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 706 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 60 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • Zucchini putzen, rundherum längs mit einem Sparschäler 12 dünne Scheiben abziehen. Den Rest fein würfeln. Fleisch zwischen 2 Lagen Folie flach klopfen, von beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken- und Käsescheiben längs in 4 cm breite Streifen schneiden. Rouladen längs zuerst mit Schinken-, dann mit Zucchini- und Käsescheiben belegen. Die Seiten darüberklappen. Die Rouladen fest aufrollen und mit Holzspießchen feststecken.
  • Zwiebeln pellen und fein würfeln. Rouladen im heißen Olivenöl rundherum scharf anbraten. Zwiebeln und Zucchiniwürfel kurz mitbraten, mit dem Fond ablöschen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 15 Min. schmoren. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten.
  • Rouladen aus dem Fond nehmen und warm stellen. Fond durch ein Sieb gießen. In einem Topf mit Schmelzkäse verrühren und offen 5 Min. bei starker Hitze einkochen lassen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Rouladen mit der Sauce übergießen und mit Petersilie und Pinienkernen bestreut servieren. Dazu passen Nudeln.