VG-Wort Pixel

Überbackene Sardinen mit Schmortomaten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 352 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen
500

g g Tomaten

1

Zwiebel

2

Knoblauchzehen

4

El El Olivenöl

0.5

El El Thymian

Salz

Pfeffer

12

Sardinen

2

Stiel Stiele Pfefferminze

2

Stiel Stiele Petersilie

125

g g Ricotta

10

g g Parmesan

1

Ei

1

Bund Bund Basilikum


Zubereitung

  1. Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, abschrecken, häuten und kleinschneiden. Zwiebel und Knoblauch pellen. Zwiebel fein würfeln. Knoblauch hacken.
  2. 3 El Olivenöl erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Thymian darin andünsten. Tomaten zufügen, salzen, pfeffern und aufkochen. Offen bei milder Hitze 30 Min. dicklich einkochen lassen.
  3. Die Köpfe und Rückenflossen von den Sardinen abschneiden. Die Fische mit einer Schere am Bauch aufschneiden und ausnehmen. Die Mittelgräte zum Schwanz hin herausziehen und kurz vor der Schwanzflosse abschneiden. Sardinen vorsichtig abspülen und trockentupfen.
  4. Eine ofenfeste Platte mit 1 El Olivenöl fetten. Sardinen mit der Hautseite nach unten auf die Platte legen.
  5. Pfefferminze und Petersilie abzupfen und hacken. Mit Ricotta, Parmesan und Ei verrühren, salzen und pfeffern. Käsemasse teelöffelweise auf die Sardinen verteilen und unter dem heißen Grill 5-7 Min. überbacken. Basilikumblättchen in Streifen schneiden und unter die Tomaten heben. Zusammen mit den Sardinen servieren.