VG-Wort Pixel

Kartoffelsuppe mit Steinpilzcrostini

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 622 kcal, Kohlenhydrate: 46 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

l l Gemüsebrühe

10

g g Steinpilze (getrocknet)

400

g g Steinpilze (frisch)

30

Salbeiblätter

750

g g Kartoffeln

150

g g Zwiebeln

2

El El Butterschmalz

1

Baguette

4

El El Olivenöl

1

Bund Bund Majoran

250

ml ml Schlagsahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Brühe erhitzen. Getrocknete Steinpilze zugeben und zugedeckt beiseite stellen.
  2. Frische Steinpilze putzen und klein würfeln. 15 Salbeiblätter quer in dünne Streifen schneiden. Kartoffeln schälen und würfeln. Zwiebeln pellen und würfeln.
  3. Schmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Kartoffeln darin anbraten. Pilzbrühe mit den Pilzen zugeben und aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 20 Min. kochen.
  4. Das Brot in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Unter dem vorgeheizten Backofengrill 2-3 Min. rösten und herausnehmen. Öl erhitzen, ganze Salbeiblätter darin 1 Min. braten. Herausheben und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Steinpilzwürfel und Salbeistreifen im Öl offen unter Rühren 5 Min. braten, salzen und pfeffern.
  5. Majoranblättchen abzupfen. Die Suppe pürieren. Sahne unterrühren und erhitzen. Pilze auf die Baguettescheiben geben und mit dem gebratenen Salbei garnieren. Majoran auf die Suppe geben und mit den Baguettescheiben servieren.