Fischfrikadellen mit Gurkensalat

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 522 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 35 g, Fett: 23 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Scheibe Scheiben

Bund Bund

g g

Tl Tl

El El

g g

ml ml

Bund Bund

g g

El El

Beet Beete

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Toastbrot in kaltem Wasser einweichen. Frühlingszwiebeln putzen und mit dem zarten Grün in feine Ringe schneiden. Petersilie hacken.
  2. Kabeljau sorgfältig entgräten, trockentupfen und sehr fein würfeln. Fischwürfel, Ei, Zitronenschale, 2 El Zitronensaft, Frühlingszwiebeln und Petersilie in eine Schüssel geben. Toastbrot kräftig ausdrücken, zerzupfen und zum Fisch geben. Mit Pfeffer und Salz würzen. Alles mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten Teig verkneten und abgedeckt kalt stellen.
  3. Gurken putzen und streifig schälen, längs halbieren und entkernen. Hälften quer in dünne Scheiben schneiden. Äpfel vierteln und entkernen. Viertel quer in dünne Scheiben schneiden und sofort mit 4 El Zitronensaft beträufeln.
  4. Schmand, 3 El Zitronensaft und Milch verrühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken. Estragon hacken und unter den Schmand heben. Gurken, Äpfel und Schmandsauce mischen.
  5. Semmelbrösel auf einen Teller geben. Aus dem Fischteig 8 Frikadellen formen und mit den Semmelbröseln beidseitig panieren. Die Frikadellen in 2 Portionen in je 2 El Öl bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 3 Min. braten und warm stellen. Kresse abschneiden und über die Gurken- und Apfelscheiben streuen. Den Salat zu den Fischfrikadellen servieren.