VG-Wort Pixel

Spinat-Kokos-Suppe

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 481 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
8
Portionen
4

Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

2

Peperoni

500

g g Kartoffeln

4

El El Öl

800

ml ml Gemüsefond

2

Dose Dosen Kokosmilch

Salz

750

g g Spinat

400

g g Garnelenfleisch

1

Paprikaschote

1

Zitrone

Tabasco

2

El El Orangensaft


Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen und fein würfeln. Knoblauch pellen und durchpressen. Peperoni längs halbieren, entkernen und fein hacken. Kartoffeln schälen und würfeln. Alles im heißen Öl andünsten. Gemüsefond und Kokosmilch dazugießen. Die Suppe salzen und zugedeckt 20 Min. bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen lassen.
  2. Inzwischen Spinat putzen, waschen und die Blätter in fingerbreite Streifen schneiden. Garnelen oder Krebsfleisch kalt abspülen. Paprika putzen, waschen und würfeln. Spinat und Paprika 3 Min. vor Ende der Garzeit zur Suppe geben. Garnelen oder Krebsfleisch kurz darin erhitzen. Die eine Hälfte der Zitrone in dünne Scheiben schneiden, von der anderen den Saft auspressen. Die Suppe mit Salz, Tabasco, Orangen- und Zitronensaft würzen und mit den Zitronenscheiben garniert servieren.