VG-Wort Pixel

Geeistes Rum-Soufflé

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 45 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 185 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
10
Portionen
6

Blatt Blätter weiße Gelatine

250

ml ml Schlagsahne

1

Vanilleschote

2

Tl Tl Vanillepuddingpulver

2

El El Orangensaft

4

Eier

80

g g Zucker

7

El El Rum

Salz

0.5

Limette

30

g g Kokoschips

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne mit dem Vanillemark aufkochen. Puddingpulver und Orangensaft glattrühren, zur Sahne geben und unter Rühren aufkochen. Masse in eine Schüssel geben. Gelatine ausdrücken und in der warmen Creme auflösen, dann kalt stellen.
  2. Eigelb, 40 g Zucker und 4 El Rum sehr dick-cremig aufschlagen. Eiweiß und 1 Prise Salz steif schlagen, dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Creme mit 3 El Rum und dem aufgeschlagenen Eigelb verrühren. Dann den Eischnee unterheben.
  3. Soufflé in eine kalt ausgespülte Form (1 l Inhalt) füllen und mind. 3 Std. kalt stellen. Das Soufflé 2 Std. vor dem Servieren ins Gefrierfach stellen. Zum Stürzen Form kurz in heißes Wasser tauchen. Das Dessert mit Limettenschale und Kokos-Chips garnieren und zusammen mit dem Obstsalat servieren.