Gestürzte Pfirsichtarte

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 372 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Butter

Salz

Bio-Orange

g g Puderzucker

Ei

g g Mehl

El El Orangensaft

kg kg Pfirsich

g g Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

El El Eierlikör

El El Pistazien

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 125 g weiches Fett, 1 Prise Salz, Orangenschale und 50 g Puderzucker zu einer glatten Masse verkneten. Das Ei unterarbeiten. Mehl und 2 El Orangensaft zugeben und unterkneten. Teig in Folie gewickelt 1 Std. im Kühlschrank kalt stellen.
  2. Pfirsiche kurz in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und die Haut abziehen. Früchte vierteln und entsteinen. 140 g Puderzucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze karamelisieren. Dabei erst rühren, wenn der Zucker an einer Stelle zu schmelzen beginnt. 50 g Fett und 3 El Orangensaft zugeben und den Karamel so lange kochen, bis er vollständig gelöst ist. Karamel in eine Tarteform (28 cm Durchmesser) ohne herausnehmbaren Boden gießen. Pfirsichviertel mit der runden Seite nach unten darauflegen.
  3. Teig auf einer bemehlten Fläche auf 30 cm Durchmesser ausrollen, über die Pfirsiche legen. Den Teigrand auf den Boden der Form drücken. Teig mehrfach einstechen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 30-35 Min. backen (Gas 3, Umluft 180 Grad). Noch heiß auf eine Platte stürzen, etwas abkühlen lassen. Sahne und Vanillezucker steif schlagen, locker mit dem Likör mischen. Die Tarte mit 10 g Puderzucker und den Pistazien bestreuen, mit der Eierlikörsahne servieren.

Mehr Rezepte