VG-Wort Pixel

Lebkuchenparfait mit Rotweinsauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 35 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 675 kcal, Kohlenhydrate: 56 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Mandelkerne (in Stiften)

g g Pistazienkerne

g g Lebkuchen

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Schlagsahne

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Zucker

Eigelb

Ei

ml ml Orangensaft

El El Zitronensaft

Tl Tl Lebkuchengewürz

El El Honig (flüssig)

l l Rotwein

Vanilleschote

Orange

Zitrone

Gewürznelken

Zimtstange

Tl Tl Speisestärke


Zubereitung

  1. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten und mit den Pistazien grob hacken. Lebkuchen fein würfeln. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen und kalt stellen.
  2. 120 g Zucker mit 50 ml Wasser kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Eigelb und Ei mit dem Handrührgerät schaumig schlagen, den heißen Zuckersirup in einem dünnen Strahl unterrühren, weitere 4 Min. aufschlagen. 20 ml Orangen- mit dem Zitronensaft erwärmen. Die Gelatine darin auflösen und unter die Eimasse ziehen.
  3. Lebkuchengewürz, Mandeln, Pistazien und Lebkuchen unterrühren. Vorsichtig die Sahne unterheben. Eine Tunnelform (1 l Inhalt) mit kaltem Wasser ausspülen, mit Klarsichtfolie auslegen, dann die Masse einfüllen. Zugedeckt mindestens 5 Std. einfrieren.
  4. 100 g Zucker mit Honig und 2 El Wasser in einem Topf karamellisieren, mit Rotwein ablöschen und 2 Min. kochen. Vanillemark, Orangen- und Zitronenschale, Nelken und Zimt zum Wein geben, 100 ml Orangensaft angießen und alles auf 400 ml einkochen.
  5. Stärke mit 2 El kaltem Wasser glatt rühren. Den Wein durch ein Sieb gießen, die Stärke einrühren und 1 Min. kochen. Die Weinsauce unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen und kalt zum Parfait servieren.