VG-Wort Pixel

Avocadomousse mit Kirschtomaten

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 25 Minuten plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 358 kcal, Kohlenhydrate: 9 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
6
Portionen
1

rote Peperoni

4

Frühlingszwiebeln

2

Limetten

4

Blatt Blätter weiße Gelatine

2

Avocados

150

g g Sahnejoghurt

Salz

Sambal Oelek

Zucker

150

ml ml Schlagsahne

200

g g Kirschtomaten

150

g g Maiskörner

2

El El Rotweinessig

5

El El Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Peperoni aufschneiden, entkernen und fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen und waschen, 2 fein hacken. Von den Limetten die Schale abreiben und 5 El Saft auspressen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Avocados schälen, halbieren, Steine entfernen. Avocados, Limettenschale und -saft fein pürieren, mit Joghurt, Peperoni und gehackten Frühlingszwiebeln verrühren, mit Salz, Sambal oelek und 1 Prise Zucker würzig abschmecken. Gelatine ausdrücken, in einem Topf lauwarm auflösen, unter die Avocadomasse rühren. Sahne steif schlagen und unterheben, evtl. nachwürzen. Masse in eine Schüssel füllen und 2 Std. kalt stellen.
  2. Kirschtomaten waschen, putzen und vierteln. Mais in einem Sieb kalt abspülen. 2 Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden. Essig mit je 1 Prise Salz und Zucker, etwas Sambal und dem Öl verschlagen, mit Tomaten, Frühlingszwiebeln und Mais mischen.
  3. Aus der Mousse mit einem in heißes Wasser getauchten Löffel Nocken abstechen und mit dem Salat anrichten. Dazu passen Taco-Chips.