VG-Wort Pixel

Zwiebelpizza

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 816 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 22 g, Fett: 53 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Gemüsezwiebeln

60

g g Tomaten (getrocknet)

100

g g durchwachsener Speck

2

Zweig Zweige Rosmarin

250

g g Äpfel (klein)

1

Pk. Pk. Pizza-Fixteig

100

g g Crème fraîche

1

Msp. Msp. edelsüßes Paprikapulver

Salz

Pfeffer

100

g g Gouda

4

El El Olivenöl

100

g g Feta

0.5

Bund Bund Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln pellen, halbieren und in Streifen schneiden. Tomaten und Speck in Streifen schneiden, Rosmarin hacken. Äpfel achteln, die Spalten entkernen.
  2. Den Teig nach Packungsanweisung zubereiten (2 Innenbeutel und 1/4 l lauwarmes Wasser) und auf einem bemehlten Backblech rund (36 cm Durchmesser) ausrollen. Den Teig rundum zu einem kleinen Rand umklappen.
  3. Crème fraîche mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen und auf den Teig streichen. Mit geriebenem Gouda bestreuen.
  4. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelringe darin 10 Min. bei milder Hitze braten. Nach 8 Min. die Apfelspalten, Speck und Tomaten zugeben und mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Die Zutaten auf der Pizza verteilen und mit zerbröseltem Feta bestreuen.
  5. Die Pizza im heißen Ofen bei 220 Grad auf der untersten Schiene 25 Min. backen (Gas 3-4, Umluft 20 Min. bei 180 Grad). Mit gehackter Petersilie bestreut servieren.